Veranstaltungshinweis: SZ-Bochum

Ungehorsam schreiten wir der Zukunft entgegen
Ende Gelände 2018

Am 26.09.2018 findet im Rahmen des AntifaCafe im SZ-Bochum eine Veranstaltung statt, auf die wir euch besonders aufmerksam machen möchten.

Aktuell treibt der Energiekonzern RWE mit Hilfe von Politik und Polizei die Räumung des Hambacher Forst weiter voran, um so seinen irrwitzigen Hunger nach Braunkohle zu stillen. Trotz des mutigen Widerstandes der im Wald lebenden Aktivisten und der Hilfe von zahlreichen Unterstützer, Waldspaziergängern und Picknickern, wurde das erste Camp bereits dem Erdboden gleich gemacht und mit der Rodung begonnen. Daher ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis vollständig geräumt ist und die Rückemaschinen, gefolgt vom Bagger ihren rücksichtslosen Dienst antreten.

Stromerzeugung durch das Verbrennen von Kohle – und besonders Braunkohle – zählt zu den dreckigsten Formen der Energiegewinnung und der Ausstieg aus der Kohle ist längst überfällig.

Jetzt erst recht! Die öffentliche Haltung zum Kohleabbau ist im Wandel und immer mehr Menschen erkennen die Notwendigkeit eines sofortigen Ausstiegs. Daher rufen wir dazu auf: Beteiligt euch am Protest und seid dabei, wenn es im Oktober für die Kohle wieder heißt: Ende Gelände
Hierzu findet eine Mobiveranstaltung statt:

  • Wo? SZ-Bochum
  • Wann? 26.09. ab 18:30

  • Es gibt eine Mitfahrgelegenheit aus Gladbeck!